Home  /  Tours  /  Thailand  / Ueberland von Bangkok nach Angkor Wat

English version

 

Überland von Bangkok nach Angkor Wat (Cambodia)

Reisen Sie in den Nordosten Thailands in Richtung Korat und lernen Sie das ursprüngliche Thailand kennen. Eine abendteuerliche Weiterfahrt von Aranyaprathet an die kambodschanische Grenze bis nach Siem Reap wird Sie begeistern. Höhepunkt ist dann die Besichtigung der weltbekannten Tempelanlage von Angkor.

Code:                RRTC001

Dauer:               5 Tage / 4 Nächte

Durchführung:    Nur Privattour: ab 2 Personen buchbar

Abreise:             täglich

Ab/bis:              ab Hotels in Bangkok / bis Hotel bzw. Airport Siem Reap

Sprache:            Englisch- oder deutschsprachige Reiseleitung

1. Tag: BANGKOK – PHIMAI – NAKHON RATCHASIMA (KORAT) (-/M/-)

Sie werden am Morgen von Ihrem Hotel in Bangkok abgeholt und fahren über Saraburi nach Nakhon Ratchasima. Unterwegs passieren Sie einen der größten Nationalparks Thailands, den Khao Yai NP, der 4 Provinzen Thailands einnimmt und von Thais wie von Touristen als Erholungsgebiet sehr geschätzt wird. Außerdem besuchen Sie einen typischen lokalen Markt auf dem Weg. Weiter geht es vorbei am großen Lam Takhong Staudamm bis kurz vor Nakhon Ratchasima, wo Sie den Phra Non Sema besichtigen in dem sich die größte und älteste liegende Buddhafigur Thailands befindet. Man nimmt an, dass sie ca. 200 Jahre v. Chr. entstanden ist. Nach der Besichtigung fahren Sie zum Hotel. Am Nachmittag kurze Rundfahrt in Nakhon Ratchasima, das auch Korat genannt wird. Danach geht es zum Höhepunkt des ersten Tages nach Phimai nordöstlich von Korat gelegen. Im 12. Jahrhundert gehörte dieser Teil Thailands zum Khmer-Königreich und Phimai war durch eine Straße direkt mit Angkor, der Hauptstadt verbunden. In Phimai befindet sich der Prasat Hin Phimai das größte aus Sandstein erbaute Heiligtum Thailands aus der Khmer-Zeit. Nach Beendigung der Besichtigung fahren Sie zurück ins Hotel. Übernachtung in Korat.

2. Tag: KORAT – TÖPFERDORF – LA LU – PRASAT SADOKKOKTHOM (F/M/-)

Nach dem Frühstück fahren Sie in das kleine Dorf Dan Kwian, das für seine schönen und einzigartigen Töpferwaren überall in Thailand bekannt ist. Sie können einigen Handwerkern bei der Arbeit zusehen und vielleicht ein schönes Erinnerungsstück erwerben. Nach dem Mittagessen geht die Reise weiter zu einem einzigartigen Naturwunder in La Lu, wo Erosion und andere Naturkräfte einen Wald von eigenartigen Erdsäulen hinterlassen haben. Zum Abschluss besuchen Sie den Prasat Sadokkokthom, der einst in einer Khmer-Ansiedlung beheimatet war und bereits aus dem 9. Jahrhundert stammt. Weiterfahrt nach Aranyaprathet. Am Abend können Sie mit Ihrem lokalen Reiseleiter einen einzigartigen Markt besuchen der mehr als nur Gemüse, Obst und Lebensmittel der konventionellen Art anbietet. Übernachtung in Aranyaprathet.

3. Tag: ARANYAPRATHET – POI PET – SIEM REAP (ANGKOR) (F/M/-)

Nach dem Frühstück fahren Sie zur kambodschanischen Grenze und werden diese passieren. Die lokalen Reiseleiter von Thailand und Kambodscha werden Ihnen bei den Einreiseformalitäten behilflich sein. Nach dem Überschreiten der Grenze wartet Ihr Transportmittel auf Sie und Sie starten eine etwas abenteuerliche Fahrt nach Siem Reap auf Straßen, die nicht immer von bester Qualität sind. Nach der Ankunft in Siem Reap können Sie den Sonnenuntergang vom Phnom Bakheng Hügel aus bewundern. Übernachtung im Hotel in Siem Reap.

4. Tag: SIEM REAP UND UMGEBUNG MIT ANGKOR WAT (F/-/A)

Nach dem Frühstück im Hotel beginnen Sie die ganztägigen Besichtigungen rund um Siem Reap und Sie können folgende Sehenswürdigkeiten bewundern: Banteay Srei Tempel, das Südtor der Ruinenstadt Angkor Thom, Bayon Tempel, Baphoun, Pimeanakas, Elefanten-Terrasse und Terrasse des Lepra-Königs. Am Nachmittag besuchen Sie die Tempelruine Ta Prohm und den Höhepunkt des Tages bildet der Besuch von Angkor Wat. In einem lokalen Restaurant nehmen Sie Ihr Abendessen ein, wobei Ihnen Aspara-Tänze vorgeführt werden. Übernachtung in Siem Reap.

5. Tag: SIEM REAP – TONLE SAP – LOKALER MARKT – ABREISE (F/M/-)

Nach dem Frühstück fahren Sie zum größten See Kambodschas, dem Tonle Sap und können dort erleben wie die Bewohner dieser Region im Einklang mit dem See und dem was er ihnen bietet leben. Sehen Sie schwimmende Dörfer und genießen Sie den einzigartigen Rundblick über eine fast unendliche Wasserfläche. Am Nachmittag können Sie die verbleibende Zeit in Siem Reap auf dem lokalen Markt nutzen um noch ein Souvenir zu erstehen, bevor es zum Flughafen geht. Ende der Rundreise. Sie haben die Möglichkeit individuell zu verlängern.

Enthaltene Leistungen Ihrer Rundreise:

Alle Transfers  und Ausflüge

Alle Besichtigungen

Alle Unterkünfte  mit Halbpension

Englisch- oder deutschsprachige Reiseleitung

Nicht enthaltene Leistungen Ihrer Rundreise:

Trinkgelder und eigene Ausgaben, nicht erwähnte Mahlzeiten, persönliche Versicherungen

Preise auf Anfrage

Bei Fragen und für weitere Informationen senden Sie  bitte eine E-Mail an:

 info(at)asia-hotelservice.com

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits