Home  /  Tours  /  Vietnam  / Bahnreise durch Vietnam

10 Tage Bahnreise durch Vietnam

Auf dieser 10-Tages-Tour mit dem Zug von Süden nach Norden durch das faszinierende Land Vietnam werden Sie sowohl die bekanntesten Orte mit ihren vielfältigen, kulturellen Sehenswürdigkeiten als auch die einzigartige Naturschönheit des Landes kennen lernen. Gleichzeitig werden Sie ein wenig Einblick in das tägliche Leben der Menschen gewinnen. Zu Fuß, per Bahn oder per Boot lernen Sie historisch bedeutende Orte und die einmalig schöne und bezaubernde Landschaft Vietnams kennen. Jeder Tag wird Sie begeistern und unvergesslich bleiben.

Dauer:             10 Tage / 9 Nächte

Durchführung:  Mindestteilnehmerzahl ab 2 Personen buchbar

Abreise:          Von Ho-Chi-Minh-Stadt bis Hanoi Airport bzw. Hotel

Ab/Bis:            Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) / Hanoi, Airport

Sprache:         Englisch- oder deutschsprachige Reiseleitung

1. Tag: HO-CHI-MINH-STADT (SAIGON)

Ankunft in Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) und Transfer zum gebuchten Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien und individuellen Gestaltung zur Verfügung.

2. Tag: HO-CHI-MINH-STADT (SAIGON) (F/-/-)

Nach dem Frühstück Ausflug von Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) zu den Tunneln von Cu Chi und nach Tay Ninh. Die Tunnel von Cu Chi waren wegen seiner strategisch günstigen Lage während des Vietnamkrieges ein wichtiger Stützpunkt. Der Vietcong („Volksfront für die Befreiung Vietnams“) baute ein unterirdisches 200 km langes Tunnelsystem mit Kommandoständen, Krankenhäusern, Schutzräumen und Waffenfabriken. Anschließend Fahrt nach Tay Ninh, der gleichnamigen Provinz und der Hauptsitz der Cao-Dai-Sekte. Rückfahrt gegen Abend nach Saigon und Übernachtung.

3. Tag: HO-CHI-MINH-STADT (SAIGON) - ZUGFAHRT nach DANANG (F/-/-)

Nach dem morgendlichen Frühstück, Besichtigung von Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) und Cholon (Chinatown). Sie ist die größte Stadt des Landes und überall zeigt sich das vibrierende vietnamesische Leben auf Straßenmärkten, in Straßencafés und schnittigen neuen Cafés und Pubs. In dieser geschäftigen Metropole stecken 300 Jahre zeitloser Tradition und die Schönheiten einer antiken Kultur. Ein Teil der Stadt im 5. Distrikt heißt Cholon und wurde von chinesischen reichen Flüchtlingen als Handelsumschlagsplatz Cho Lon (gleich “großer Markt”) gegründet. Anschließend Transfer zum Bahnhof und Zugfahrt von Saigon nach Danang (4 Bett-Schlafabteil). Übernachtung im Zug.

4. Tag: DANANG (BESICHTIGUNGEN) (F/-/-)

Ankunft am Morgen in Danang und Transfer ins Hotel. Anschließend Besichtigungen in Danang und Besuch des China Beach sowie der Marmorberge. Die Marmorberge; sie bestehen aus fünf marmornen Felskegeln, die früher einmal Inseln waren. Jedem der Berge wird eines der fünf Elemente des Universums zugeordnet (Wasser, Metall, Holz, Feuer, Erde). Der höchste und bekannteste ist der Son Thuy mit einer Vielzahl natürlicher Grotten, in die über Jahrhunderte hinweg buddhistische Heiligtümer gebaut wurden. Während der Regentschaft der Champa wurden dieselben Höhlen als Hinduschreine genutzt. Übernachtung in Danang.

5. Tag: DANANG - AUSFLUG nach HOI AN (F/-/-)

Morgens nach dem Frühstück, Ausflug von Danang nach Hoi An mit Bootsausflug auf dem Thun Bon Fluss. Hoi An ist eine malerische Stadt südlich von Danang am Fluss Thun Bon gelegen. Den westlichen Kaufleuten war die Stadt während des 17., 18. und 19. Jahrhunderts unter dem Namen Faifo als einer der führenden internationalen Häfen Südostasiens bekannt. Am besten lassen sich die Sehenswürdigkeiten Hoi Ans zu Fuß und/oder mit der Fahrrad-Rikscha besichtigen. Fünf der wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie z.B. der Quang Kong Tempel, die Phúc Kien Pagode und andere werden besichtigt. Übernachtung in Danang.

6. Tag: DANANG – HUE (F/-/-)

Nach dem Frühstück, Fahrt zur alten Kaiserstadt nördlich entlang des Highway 1 über den Hai Van Pass und vorbei an Phu Loc und Phu Bai nach Hue. Besichtigung der Kaisergräber des alten Kaisers Tu Duc und Khai Dinh. Anschließend Besichtigung der alten Kaiserstadt. Übernachtung in Hue.

7. Tag: HUE - ZUGFAHRT nach HANOI (F/-/-)

Nach dem morgendlichen Frühstück im Hotel, Tagesausflug mit Besuch der Thien Mu Pagode und des Kaisergrabes von Minh Mang mit einer Bootsfahrt. Gegen Abend Transfer zum Bahnhof und Zugfahrt von Hue nach Hanoi (4 Bett-Schlafabteil). Übernachtung im Zug.

8. Tag: HANOI (STADTBESICHTIGUNG) (F/-/-)

Morgens Ankunft in Hanoi und Transfer zum gebuchten Hotel. Sie haben dann die Möglichkeit sich erst mal frisch zu machen bevor es zu einer halbtägigen Stadtrundfahrt durch Hanoi geht. Hanoi ist Vietnams Hauptstadt, eine Stadt voller Seen, schattiger Boulevards und öffentlicher Parks. Eine sehr reizvolle Stadt mit Gebäuden im französischen Stil und mit weniger Verkehr im Vergleich zu anderen Großstädten in Asien. Übernachtung in Hanoi.

9. Tag: HANOI (F/-/-)

Nach dem Frühstück Ausflug von Hanoi zur Chua Thay und Chua Tay Phuong Pagode. Der Nachmittag steht zur freien und individuellen Gestaltung zur Verfügung. Gegen Abend Besuch der Wasserpuppenvorführung. Dies ist eine faszinierende Kunstform aus dem nördlichen Vietnam und in Hanoi kann man diese Kunst am besten erleben. Am Ufer des Hoan-Kiem-Sees befindet sich das öffentliche Wasserpuppentheater. Übernachtung in Hanoi.

10. Tag: HANOI (F/-/-)

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland oder Transfer zum nächsten gebuchten Zielort. Ende der Rundreise.

Enthaltene Leistungen Ihrer Rundreise:

Zugfahrten

Alle Transfers und Ausflüge

Alle Besichtigungen, Bootsfahrt

Alle Unterkünfte mit Frühstück

Deutsch- oder englischsprachige Reiseleitung

Nicht enthaltene Leistungen Ihrer Rundreise:

Trinkgelder und eigene Ausgaben, nicht erwähnte Mahlzeiten, persönliche Versicherungen

Gebühren für Visa und Flughafensteuer

Sonstige Dienstleistungen

Gesamtpreis pro Person:     Preise auf Nachfrage

Doppelzimmerbelegung:

Einzelzimmerzuschlag:

Bei Fragen und für weitere Informationen senden Sie  bitte eine E-Mail an:

info(at)asia-hotelservice.com

 

Wir beraten Sie gerne persönlich!

 

 

 

 

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits